Seiteninhalt

Dienstleistungen A-Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Reisepass

Wenn Sie einen neuen Reisepass beantragen möchten, ist Ihr persönliches Erscheinen erforderlich.

Haben Sie die Ausweisdokumente verloren oder sind sie Ihnen gestohlen worden, bringen Sie bitte Ihren Führerschein, ein anderes Lichtbilddokument oder Ihr Familienstammbuch mit.

Bei Minderjährigen ist das Einverständnis der Personensorgeberechtigten erforderlich (Einverständniserklärung zum Download).

Die Gebühr in Höhe von 60,00 EUR ist bei Antragstellung zu entrichten.
Für Personen bis 24 Jahre beträgt die Gebühr 37,50 EUR, der Reisepass hat dann – entgegen der normalen Gültigkeitsdauer von 10 Jahren – eine Gültigkeit von 6 Jahren.
Verlängerungen sind nicht möglich. Es ist bei Ablauf ein Antrag auf Neuausstellung des Dokuments unter Vorlage eines den neuesten Anforderungen entsprechenden biometrietauglichen Lichtbildes erforderlich.

In eiligen Fällen können Sie einen Express-Reisepass beantragen. Bei einer Beantragung bis 11.00 Uhr kann der Express-Reisepass innerhalb von 3-4 Werktagen (Wochenende nicht mitgerechnet) geliefert werden.
Kosten: Aufpreis in Höhe von 32 EUR

Wenn Sie den neuen Reisepass abholen, müssen Sie den alten Pass vorlegen. Bei der Abholung können Sie sich durch Erteilung einer Vollmacht vertreten lassen.


Erforderliche Unterlagen:

    • biometrietaugliches Lichtbild,
    • alter Reisepass,
    • evtl. Geburts- bzw. Eheurkunde

bei Verlust oder Diebstahl der Ausweisdokumente:

    • Führerschein oder anderes Lichtbilddokument
    • Familienstammbuch mit Geburts- oder Eheurkunde

Kosten:

60,00 EUR - Gültigkeit 10 Jahre

Personen bis 24 Jahre 37,50 EUR - Gültigkeit 6 Jahre

Bei Beantragung eines Express-Reisepasses wird ein Aufpreis in Höhe von 32 EUR des regulären Reisepasses berechnet.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an das Bürgerbüro.