Seiteninhalt

Dienstleistungen A-Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Kontenklärung

Die gesetzliche Rentenversicherung ist die wichtigste Säule der Alterssicherung in Deutschland. Auch bei vorzeitiger Erwerbsminderung durch Krankheit sichert sie die finanzielle Situation des Einzelnen ab. Rentenansprüche erwerben alle sozialversicherungspflichtigen Beschäftigte, auch Wehr- und Zivildienstleistenden oder Personen mit Behinderungen in anerkannten Werkstätten, sofern die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen vorliegen.

Der Fachbereich Sicherheit, Soziales der Stadtverwaltung erteilt in Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung Auskunft und nimmt Anträge auf Leistungen aus der Rentenversicherung entgegen.

Folgende Dienstleistungen werden angeboten:
  • Auskunft und Beratung zu Fragen der Rentenversicherung
  • Aufnahme von Versicherten- und Hinterbliebenenrentenanträgen
  • Anträge auf Kontenklärung
  • Aufnahme von Anträgen zur Beitragszahlung und -erstattung
  • Anforderung von Rentenversicherungsläufen und -auskünften
  • Formlose Anträge an die Rentenversicherungsträger (BfA, LVA)
Eine Versichertenrente wird nur auf Antrag gewährt.

Erforderlichen Unterlagen:

Grundsätzlich werden folgende Unterlagen benötigt. Jedoch können bei der Aufnahme des Antrages noch weitere Unterlagen notwendig werden.
  • Personalausweis/Reisepass
  • Versicherungsverlauf/Versicherungsnachweise
  • Bankverbindung
  • Rentenversicherungsnummer/-unterlagen
  • Nachweis der Mitgliedschaft zu einer Krankenkasse ab dem 01.01.1973

wegen Todes:
  • Sterbeurkunde
  • Rentenbescheide des Verstorbenen sowie des Hinterbliebenen