Hilfsnavigation

Keltenweg Blick auf Alte Burg
© Friedrich Lück 
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache

Zu Besuch bei den Schlossgeistern von Hain

Die Wasserburg Hainchen ist die einzige Höhenwasserburg im südwestfälischen Raum. Das im Jahre 1290 erstmals urkundlich erwähnte Gebäude zerfiel nach wechselvoller Geschichte mehr und mehr. Der Wiederaufbau der Burganlage wurde in den 1970er Jahren vom Siegerländer Burgenverein und dem Verein zur Erhaltung der Wasserburg Hainchen vorangetrieben.

Das Gebäude ist heute ein gastlicher Ort der Begegnung und Entspannung. Die Wasserburg Hainchen bietet behinderten und nichtbehinderten Menschen die Möglichkeit, einen Urlaub zu verbringen oder Weiterbildungsangebote wahrzunehmen.

Besichtigungen der Burg mit historischem Kellergewölbe und die Miete der Burgremise sind nach Vereinbarung mit Burgenverein möglich. Vorsitzender: Paul Breuer, Tel. 0271-84822; Schatzmeister: Klaus-Peter Seelbach, Tel. 02737-93505.

Eine Einzelbelegung ist leider nicht möglich. Gruppen ab 10 Personen wenden sich zwecks näherer Informationen bitte an die Lebenshilfe in Hürth, Frau Braun, Telefon: 02233/93245610 oder unter E-Mail bra@lebenshilfe-nrw.de.

Adresse: Schlosstraße, 57250 Netphen-Hainchen

Highslide JS
Wasserburg Hainchen

© J. Simon

Highslide JS
Wasserburg Hainchen

© Jasmin Reichmann

Highslide JS
Blumen vor Burgremise Wasserburg Hainchen