Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Radfahren
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache

Radeln mit dem Wappentier

Sportlich radelt der Netphener Keiler voraus - und führt auf sicheren Wegen als blaues Tier auf gelbem Grund

Wegverlauf

Mit einer Länge von ca. 36 km führt der Netpher Radring über einige Steigungen an vielen Sehenswürdigkeiten im Netpherland entlang.

Startpunkt ist der großzügige Parkplatz des Netphener Freizeitzentrums in der Brauersdorfer Straße. Wer mit dem Auto anreist, findet hier eine Parkmöglichkeit. Über den neu gestalteten Marktplatz führt die Tour weiter nach Netphen-Deuz und verschiedene andere Orte des Oberen Johannlandes nach Netphen-Hainchen. Dort bietet sich eine Rast an der Wasserburg an. Durch den Geiersgrund führt der Weg weiter über die Eisenstraße. An den Quellen von Sieg und Lahn, an der Ederquelle und dem Forsthaus Hohenroth bieten sich viele Rastmöglichkeiten und Sehenswertes, bevor der Rückweg an der Obernautalsperre vorbei nach Netphen angetreten wird.

 

Beitrag der Lokalzeit Südwestfalen über den Netpher Radring vom 07.07.2017

 

Kostenloses Kartenmaterial hält die Netphener Touristinformation bereit.