Hilfsnavigation

Keltenweg Blick auf Alte Burg
© Friedrich Lück 
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache

Kulturentwicklungsprozess Netphen
- Open-Space-Konferenz am 07.11.2015 -

Im Nachfolgenden lesen Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Open-Space-Konferenz, die am 07.11.2015 im Gymnasium Netphen stattfand.

Leitbild und Konzepte

Ausgehend von den im Leitbild der Stadt Netphen entwickelten Leitzielen und auf der Grundlage der Leitlinien und Perspektiven für die kommunale Kulturarbeit in der Stadt Netphen (Kulturkonzept) und auch des Tourismuskonzeptes sollten in einer eintägigen Open-Space-Konferenz Konzepte und Vorschläge für die Umsetzung der Ziele entwickelt werden. Unter nachstehendem Link sind Leitziele und Konzept in Kurzfassung dargestellt: Leitziele, Kulturkonzept, Maßnahmen.

Teilnehmer

Zur Open-Space-Konferenz waren Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie Kulturschaffende, Kulturvereine, kulturinteressierte Bürgerinnen und Bürger sowie Kulturförderer eingeladen worden.  Zahlreiche Kulturschaffende und Kulturinteressierte folgten der Einladung der Stadt Netphen und brachten sich aktiv in das Geschehen ein. Gemeinsam wurden Vorschläge erarbeitet und sehr gute Ideen für die weitere Planung entwickelt.

Kulturwünsche

Eingangs wurden die Teilnehmer gebeten, ihre wichtigsten Wünsche für die Kultur in Netphen aufzuschreiben.
Gewünscht wurden: „Vielfalt“, „Klein aber fein“, „bessere Vernetzung“, „Transparenz“, „Koordination“, „bessere Außendarstellung“, „Bestandsaufnahme“, „Jugendkultur“, „Jugendtreff & Trailerpark“.

Themen und Arbeitsgruppen

Nach der Begrüßung durch Klaus Kettelhoit, stellvertretender Direktor des Gymnasiums Netphen, und Bürgermeister Paul Wagener, wurden die Teilnehmer vom Kulturberater und Moderator der Konferenz, Reinhart Richter, gebeten, Themen zu benennen, die in der Open Space Konferenz bearbeitet werden sollten.

Open Space

Die Vorschläge wurden als Überschrift formuliert, gesammelt und anschließend in Arbeitsgruppen zusammengefasst. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich in mehreren Gruppen einzubringen, d. h., die Themen wurden verteilt auf den Vormittag (Phase 1) und den Nachmittag (Phase 2).

Diskussionsrunden

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller Diskussionsrunden:

  • Kulturarbeit mit Jugendlichen (Phase 1)
  • Aufbau eines Trailerparks (Phase 1)
  • Industriekultur Netphen (Phase 2)
  • Erschließung neuer Kulturräume (Phase 2)
  • Außendarstellung & Vernetzung, Bestandsaufnahme & Kulturschätze & Kulturaktivitäten, Jahreskulturkalender (Phase 1)
  • vertiefende Fortsetzung in Phase 2: Veranstaltungstermine für Netphen gesamt, Mäzenatentum, Sponsoring
  • Schwerpunkt Geschwister Diez & Gründung Theatergruppe (Phase 1)
  • Bildende Kunst & Kulturtourismus (Phase 2)
  • Zusammenarbeit von Schulen mit Kulturschaffenden & Vereinen (Phase 1)

Ergebnisse

Während der Gruppenarbeitsphase wurde in jeder Gruppe ein Protokoll angefertigt und die Ergebnisse auf einem Flipchart visualisiert. Die Teilnehmer wählten je Gruppe einen Berichterstatter. Diese stellten im Anschluss an jede Arbeitsphase die Ergebnisse ihrer Arbeitsgruppe vor.

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen lesen Sie hier:

Link zu Ergebnisses der Gruppen-/Projektarbeit

 

Kontakt

Herr L. Groos
Telefon: 02738 603-111
Fax: 02738 603-4111
l.groos@netphen.de

Frau J. Rommelmann
Telefon: 02738 603-238
Fax: 02738 603-125
j.rommelmann@netphen.de
touristikbuero@netphen.de