Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache

Erlebnisreicher Besuch der Gäste aus der Partnerstadt Zagan in Netphen

EU_LOGO_Foerderprogramm

Das Projekt " Grenzenloses Europa - Reisefreiheit und Migration" wurde mit Unterstützung der Europäischen Union im Rahmen des Programms "Europa für Bürgerinnen und Bürger" gefördert

-Ausführlicher Projektbericht-

Bis auf den letzten Stuhl war der Ratssaal in Netphen am Samstag beim offiziellen Empfang der polnischen Delegation gefüllt. Begleitet wurde das Programm mit musikalischen Beiträgen der Musikschule Netphen von Lennart Petermann, Maurice Noel Schütz sowie Jan Zimmermann unter der Leitung von Reinhard Zimmermann. Zum Ausklang bot das polnischen Ensemble „Con Anima Musica“ unter der Leitung von Urban Wieslaw einen Gesangsbeitrag. Das Repertoire des 2013 gegründeten Kammer-Ensembles reicht von der Renaissance über den Barock bis in die Gegenwart.

Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 014

Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 001

 

Begrüßt wurden die Gäste durch Bürgermeister Paul Wagener, der lobende Worte für die nunmehr seit 21 Jahren bestehende Städteparterschaft fand. „Gerade heute sind der Blick über die Grenzen hinweg und der interkulturelle Austausch für die gemeinsame Weiterentwicklung enorm wichtig und eine gute Grundlage für dauerhaften Frieden“, so Paul Wagener. Auch Zagans Kämmerin Teresa Lapczynska, die Bürgermeister Daniel Marchewka vertrat, richtete das Wort an die Gäste und hob die beständige Freundschaft im Sinne eines vereinten Europas hervor. Der polnische Vizekonsul Przemyslaw Gembiak betonte, dass die Städtepartnerschaft eine gelebte Freundschaft sei, die dazu beitrage, dass Integration zwischen den Menschen gelebt werde. Eigene Erlebnisse während eines Aufenthalts in Zagan mit einer Netphener Delegation im Vorjahr schilderte die SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener. „Europa wächst nicht aus Verträgen, sondern aus den Herzen seiner Bürger“, so Wagener. Zu einem spontanen Besuch nach Berlin, lud der CDU- Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein. Auch Willi Brase, SPD- Bundestagsabgeordneter, schloss sich einer solchen Einladung an.

Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 005

Nach einem weiteren Grußwort von Karl-Ludwig Bade als Vertreter des Landrats ergriff Hermann-Josef Steiner, 1. Vorsitzender des Vereins für Städtepartnerschaft, das Wort. Er bedankte sich für die polnische Gastfreundschaft im letzten Jahr und erinnerte an die im Schlossgarten gepflanzte Platane. „Möge sich diese Platane so gut entwickeln wie die Partnerschaft“, so Steiner. Er zeigte sich gerührt über den Wunsch der Gäste aus Zagan einen Kranz am Grab von Altbürgermeister Rüdiger Bartsch niederzulegen. Dieser unterzeichnete gemeinsam mit dem damaligen Gemeindedirektor Ulf Stötzel den Vertrag zur Partnerschaft zwischen der Siegerländer Kommune und der 634 km entfernten niederschlesischen Kleinstadt Zagan.

Anschließend fand man sich zu einem gemeinsamen Mittagessen in Wickels Hus am Maart ein. Gestärkt konnte es dann mit der Teilnahme am öffentlichen Deutsch-Polnischen (Kultur)- Workshop „Wiehajster“ weitergehen. Dieser fand unter der Leitung von Frau Dr. N. Stelmaszyk statt und hatte zum Ziel deutsch- polnische Kultur und Geschichte zu vermitteln. Doch nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Kinder kamen auf ihre Kosten. Unter der Leitung von Frau G. Kleber lernten die Kinder auf spielerische Art und Weise viel über Europa und insbesondere die beiden Mitgliedsländer Polen und Deutschland.

Ebenfalls am Nachmittag stand ein Besuch des Schützenfests in Herzhausen auf dem Programm. Beim dortigen Vogelschießen des Freundschaftsvogels wurde Malgorzata Pulchalska Schützenkönigin. Später wurde das Programm mit der Teilnahme von einigen Läufern aus Zagan am, beim Deuzer Pfingstlauf (TuS Deuz) fortgesetzt. In der Altersklasse der 30-Jährigen erreichte ein Zaganer einen erfreulichen zweiten Platz.

Video Pfingsttreffen 2016

Lothar Scholz aus Netphen begleitete die erlebnisreichen Tage mit seiner Videokamera und produzierte aus dem umfassenden Material einen 42-minütigen Film. Die DVD ist ab sofort im Kultur- und Touristikbüro zu einem Preis von 5 € erhältlich.

Bildergalerie:

Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 001
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 005
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 004
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 008
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 002
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 006
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 015
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 014
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 011
Highslide JS
Konzert polnischer Chor Martini Kirche
Highslide JS
Martini-Kirche Netphen Zaganer Kammer-Ensemble IMG_0870

© Kirchenkreis Siegen

Highslide JS
Martini-Kirche Netphen Zaganer Kammer-Ensemble IMG_0881

© Kirchenkreis Siegen

Highslide JS
Konzert polnischer Chor
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 016
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 017
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 019
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 021
Highslide JS
Partnerschaftstreffen 2016 Netphen 020
Highslide JS
Kinderworkshop Partnerschaftstreffen 2016 005
Highslide JS
Kinderworkshop Partnerschaftstreffen 2016 003
Highslide JS
Kinderworkshop Partnerschaftstreffen fertige Kühe
Highslide JS
Partnerschaftsbesuch bei Dr. Peter Liese 1

© Dieter Berger

Highslide JS
Partnerschaftsbesuch bei Dr. Peter Liese 2

© Dieter Berger

Highslide JS
Partnerschaftsbesuch bei Dr. Peter Liese 3

© Dieter Berger