Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Bürgermeister Paul Wagener

Lebenslauf

Geboren am 06.03.1962 in Brauersdorf,
wohnhaft: In der Feldbach 1, 57250 Netphen, Kreis Siegen-Wittgenstein

Schulausbildung

1968 - 1981 Abschluss mit Abitur am Städtischen Gymnasium Am Löhrtor in Siegen (Westfalen)

Berufsausbildung

10/1981 - 5/1985
Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn
2/1986
Abschluss: 1. juristisches Staatsexamen
4/1986 - 6/1987
15 Monate Grundwehrdienst
8/1987 - 8/1990
Referendariat Abschluss: 2. juristisches Staatsexamen

Berufspraxis seit 1990

12/2006 - 10/2009
Referent Referat Familie, Familienförderung: BEEG, ThürLErzGG, SGB VIII; Justiziariat, seit 21. Oktober 2009 Bürgermeister meiner Heimatstadt Netphen
11/2005 - 11/2006
Referent Landesjugendamt im Ministerium: Beratung der Jugendämter, SGB VIII; Justiziariat
7/2000 - 11/2005
Referent / Stellvertreter des Referatsleiters Rechnungshofangelegenheiten, VOB-/VOL-Nachprüfstelle,Controlling, Landesbetriebe, Verwendungsnachweisprüfung, bis 2002 Landesprüfdienst Sozialversicherungswesen: Stellungnahmen zu Rechnungshofberichten, öffentliches Vergaberecht, Verwendungsnachweisprüfung §§23, 44 Thür. LHO, §49a Thür. VwVfG, Liegenschaftswesen, Querschnittsaufgaben: Verwaltungsmodernisierung, Deregulierung, Abbau Rechtsvorschriften, Gesetzesfolgenabschätzung, 'Demografischer Wandel', Federführende Erstellung von Stellungnahmen an andere oberste Landes- und Bundesbehörden
8/1990 - 6/2000
Rechtsanwalt und juristischer Repetitor; Justitiar im Thür. Sozialministerium, Prüfgruppenleiter und Dezernatsleiter in Landesmittelbehörde (Sozial- Vertriebenen- und Versorgungsrecht)

Nebentätigkeiten

1993
Buchveröffentlichung: 'Verwaltungsverfahren und Verwaltungsvollstreckung im Arbeitsschutz'; die Veröffentlichung wurde gefördert als 'Projekt deutsche Einheit' im Rahmen der verwaltungsrechtlichen Anpassungsfortbildung der Thür. Gewerbeaufsichtsbeamten (Herausgeber: Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter e.V.)
2008
Veröffentlichung in FamRZ 2008 S. 457 - Prävention familiärer Krisen durch Einsatz einer Familienhebamme? -

Seit 2/1993 Dozent Thür. Verwaltungsschule: Recht
Seit 2/1995 Prüfer Thür. Verwaltungsfachhochschule für die öffentliche Verwaltung: Recht

Status

1. 4. 1992 Regierungsangestellter
1. 9. 1993 Ernennung zum Regierungsrat z. A.
1. 9. 1994 Ernennung zum Regierungsrat unter Verleihung der Eigenschaft eines Beamten auf Lebenszeit
1. 10. 2000 Beförderung zum Oberregierungsrat

Zusatzkenntnisse

Sprachaufenthalt in Schottland 1988
Absolvierte Lehrgänge u. a.: Korruptionsbekämpfung im öffentlichen Dienst, Schuldrechts-modernisierungsgesetz, Öffentliches Vergaberecht, Zuwendungsrecht / Verwendungsnach-weisprüfung, Einführung in die doppelte Buchführung, aktuelle Rsp. Personalvertretungs-recht, Einführung in das Recht der Europäischen Union, TV-L / TVÜ